alira - V-line LWV-Serie - Luft/Wasser-Wärmepumpen invertergeführt zur Innenaufstellung

LW 161H/V

Artikelnummer 10064701

Die Starke - Leistungsstark und flexibel in der Installation.

Einsatzgrenze Heizwasservorlauftemperatur 20°C bis 65°C
Empfohlener Einstzbereich Wärmequelle -20°C bis 35°C

Die Geräte sind empfohlen für folgenden Gebäude-Gesamtleistungsbedarf:
LW 161H(L)/V = ca. 16-19kW

Zur schnelleren Installation ist das System werkseitig mit folgenden Komponenten ausgestattet:

  • Mit fluoriertem Treibhausgas R410A gefüllt
  • 9kW Elektroheizelement zur Unterstützung der Heizung und Brauchwarmwasserladung
  • Wärmemengenerfassung
  • Wärmepumpenregler Luxtronik 2.1 mit Mikroprozessor, Außentemperaturfühler, Diagnoseprogramm und Betriebsstundenzähler
  • Energieeffizienz-Umwälzpumpe


Zusätzlich im Lieferumfang:

  • Außenfühler

 

Artikelnummer 10064701
Gerätebezeichnung LW 161H/V
Heizleistung (kW) 8,1 (A2/W35 part. load)
Heizleistung 2 (kW) 5,8 (A7/W35 part. load)
COP 4,2 (A2/W35 part. load)
COP 2 4,33 (A7/W35 part. load)
max. Vorlauftemperatur 65
Kühlung Nein
Wärmequelle L/W
Innen-/Außenaufstellung Innenaufstellung
Ein-/Zweifamilienhaus* Ja
Mehrfamilienhaus* Ja
Gewerbe/Industrie* Nein
Neubau* Ja
Modernisierung* Ja
Jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz ƞs (35°C) 171,9
Jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz ƞs (55°C) 133
Klasse jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz Average 35°C A++
Klasse jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz Average 55°C A++
Klasse jahreszeitbedingte Raumheizungs-Energieeffizienz (Verbundanlage) A++
Bedienungsanleitung (400 V) DE
Regler (Teil 1) DE
Regler (Teil 2) DE
Logbuch DE
Energielabel DE
Technische Daten LW 161H/V DE
Leistungskurven LW 161H/V DE
Maßbilder LW 161H/V DE
Aufstellungsplan LW 161H/V DE
Klemmenplan LW 161H/V DE

HINWEIS:
Die Bedienungsanleitung des funktionsnotwendigen Zubehörs wie Hydraulikmodul oder Hydraulikstation sind im Reiter "Downloads" unter "ZUBEHÖR" hinterlegt.
Im Reiter Dateien finden Sie Einzeldateien mit technischen Daten, Leistungskurven, Aufstellungplänen, Maßbildern, Klemmenplänen.


* Die Angaben sind lediglich Empfehlungen. Je nach individuellen Gegebenheiten kann auch eine Wärmepumpe mit kleinerer Heizleistung für größere Gebäude geeignet sein und umgekehrt. Zudem besteht die Möglichkeit mehrere Wärmepumpen zusammen zu schließen und so die Heizleistung zu erhöhen. Letztlich bedarf es einer genauen individuellen Berechnung, um das wirklich passende System für das Projekt auszuwählen.


Mögliche Energieeffizienzklassen
Raumheizgeräte (35° C, 55° C): A+++ bis D Ӏ Verbund Raumheizgeräte: A+++ bis G Ӏ Kombiheizgeräte: A+++ bis D Ӏ Warmwasserbereitung: A+ bis F Ӏ Verbund Kombiheizgeräte: A+++ bis G Ӏ Warmwasserspeicher: A+ bis F Ӏ Brauchwarmwasserbereitung: A+ bis F Ӏ Verbund Brauchwarmwasserbereitung: A+++ bis G Ӏ Lüftung: A+ bis G
 

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.