Das neue Marktanreizprogramm - Jetzt staatliche Fördermittel bis zu 9.200 € sichern!

* Förderhöhe für Wärmepumpenanlagen im Bestandsbau. Nur gültig wenn die Förderbedingungen eingehalten werden.  Alle Angaben sind als unverbindliche Indikationen zu behandeln. Die Geräte SWC 330/(K) und WWC 440/X sind nicht förderfähig. Ergänzend kann die Bezuschussung noch durch den Kombinationsbonus, durch Förderung von Optimierungsmaßnahmen und den Effizienzbonus erhöht werden. Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Förderung.

Stellen Sie jetzt Ihren Antrag!

Seit 2015 gibt es für das Marktanreizprogramm (MAP) von der Bundesregierung Fördergelder zur akttraktiven Unterstützung der Nutzung von Wärmepumpen - mit neuen Regeln.

  • Förderung von Heizsystemen mit erneuerbaren Energien z. B. Wärmepumpen, Solarthermie etc.
  • Förderung von Wärmepumpen bis zu einer Heizleistung von 100 kW
  • Bonusförderung für begleitende Optimierungsmaßnahmen an der Heizungsanlage – Sanierung Abgasanlage, Austausch Öltank, Einbau hocheffizienter Zirkulationspumpen, Erneuerung Heizkörper etc.
  • Für Innovationsförderung von Wärmepumpen mit hoher Jahresarbeitszahl gilt die Antragsstellung vor Auftragserteilung
  • Für die Basisförderung sind die Anträge innerhalb von 9 Monaten nach der Inbetriebnahme zu stellen
  • Für freiberuflich Tätige und Unternehmen gilt die Antragsstellung vor Auftragserteilung

Die BAFA-Förderkriterien sowie die dazugehörigen Anträge finden Sie online unter www.bafa.de/bafa/de/energie/erneuerbare_energien/waermepumpen/index.html
bzw. unter
www.waermepumpe.de. Dort finden Sie auch einen Förderrechner.

Für weitere Informationen füllen Sie bitte das Kontaktformular aus oder fragen Sie Ihren zuständigen alpha innotec-Außendienstarbeiter.