Diese Website verwendet Cookies um Ihnen die Nutzung der Website zu erleichtern. Weitere Informationen

Nachhaltiges Leben im Energiespeicherhaus

Fakten:

  • Forschungsprojekt: Herzo Base - Energiespeicherhäuser
  • Gefördert durch: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Forschung: Technische Hochschule Nürnberg und Energie Campus Nürnberg
  • Bauherr: Fa. Raab
  • Ort: Herzogenaurach
  • Baujahr: 2017
  • Wohneinheiten: 8
  • Beheizte Fläche: 1.200 m²
  • Heizungssystem: 2x alterra SWCV und zwei Pufferspeicher (TPS 800 und TPS 2.000) kombiniert mit Photovoltaik und Stromspeicher (SMA)
  • Verwendungszweck: Heizen, passive Kühlung und Bereitstellung der Wärmequelle für Brauchwarmwasserbereitung
  • Brauchwarmwasserbereitung: Dezentrale Brauchwarmwasserbereitung durch 8x WWB 20 (Quelle: Pufferspeicher)
  • Ausführender Fachbetrieb: Sanitärtechnik Werner Merklein GmbH

Annabella Konrath:

„Wir sind bis jetzt sehr zufrieden mit unserer Entscheidung und würden es auch immer wieder so machen. Wir sind auch mit der verbauten Technik sehr zufrieden. Ich denke, dass es sehr wichtig ist, dass man sich mit dem Thema Klimawandel und auch Energiewende beschäftigt und auch Nachhaltigkeit ins Leben integriert und jeder seinen Teil dazu beiträgt unseren Planeten zu schützen.“

Haustechnikraum Herzo Base: SWCV mit Pufferspeicher (l.) und Stromspeicher (r.).

Copyright Video und Bilder: EnCN.


Weitere Referenzen:

Welche Wärmepumpe ist die Richtige?

Wenn Sie sich für eine Wärmepumpe entschieden haben, haben Sie bereits alles richtig gemacht. Es geht nur noch darum, welche Wärmepumpe für Ihre Anforderungen die richtige ist.
Hier sollten folgende Fragen geklärt werden, welche Heizleistung benötigen Sie, wollen Sie kühlen und wo soll die Wärmepumpe aufgestellt werden?

alpha innotec bietet für jede Anforderung die richtige Wärmepumpe.

Zur Projektanfrage